CHF 5,- Gutschein sichern!*

PINOTAPE® Sport ice blue

  • inkl. MwSt.
  • ab 1 Stk. CHF 10.95
  • ab 10 Stk. CHF 9.75
  • ab 35 Stk. CHF 8.95
inkl. MwSt. CHF 10.95 CHF 2.19 / 1 m
Nicht auf Lager
Artikel
45121

Das Tape der Therapeuten! Das Kinesiologie Tape setzt neue Maßstäbe mit sensationeller Klebekraft für stärkste Belastungen bei sehr guter Hautverträglichkeit. Aus leichtem und schnell trocknendem Rayon. In kühlem Eisblau. Rolle: 5 cm x 5 m. 

PINOTAPE Sport ice blue mit extrastarker Haftung zur Anwendung funktioneller, reflektorischer Taping-Methoden

Speziell an die Bedürfnisse leistungsorientierter Sportler angepasst. Universell einsetzbar in hochwertiger, zuverlässiger Qualität für den Einsatz in der Physiotherapie und Zuhause.

Das Tapen mit dem PINOTAPE Sport soll Ihre Muskulatur unterstützen ohne dabei die Bewegungsfreiheit einzuschränken und eignet sich für all Ihre sportlichen Aktivitäten.* Selbst bei längerer Tragezeit bleibt die maximale Spannung des PINOTAPES erhalten.

Pluspunkte für die Therapie*:

  • Unterstützt bei Gelenkbeschwerden und Muskelverletzungen (ideal auch bei Runner’s oder Jumper’s Knee, Golfer- und Tennisarm sowie instabiler Schulter)
  • Hält allen sportlichen Aktivitäten stand
  • Vesonders lange Tragedauer
  • Rayon ist besonders schnell trocknend 

Produktdetails:

  • Universell einsetzbar
  • Extrastarke Klebekraft
  • Revolutionäres Trägermaterial aus leichtem Rayon
  • Dehnbarkeit 140 - 150 %
  • Feuchtigkeitsregulierend und latexfrei
  • Kein Spannungsverlust auch nach längerer Tragezeit
  • Selbst Ränder und Kanten bleiben lange, zuverlässig haften
  • ideal geeignet auch für stark schwitzende Patienten
  • Sehr gute Hautverträglichkeit
  • Von Physiotherapeuten und Leistungssportlern empfohlen
  • Hochwertiges Medizinprodukt
  • In vielen, weiteren Farben

Maße:

5 cm x 5 m

Lieferumfang:

1 Rolle PINOTAPE  in der Spenderbox

 

*Die Annahme einer Wirkung beruht auf möglichen Tendenzen in Studien, sehr vielen Einzelfallberichten und Erfahrungswerten. Sie gilt nicht als evidenzbasiert. Ebenso ist die Wirkweise bisher rein hypothetisch.